Gebäudeenergiegesetz – Seminar

von Carsten Nessler
Eine Luftwärmepumpe auf dem Dach eines Neubaus und dem Titel für die Vortragsreihe "Gebäudeeinergiegesetz (GEG)"

Das novellierte Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Seminar: Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) – Anforderungen und Auswirkungen für Bestandsgebäude – Bedeutung für die Wertermittlung

Das novellierte Gebäudeenergiegesetz (GEG) bringt bedeutende Änderungen für Eigentümer und Verwalter von Bestandsgebäuden. und hat direkte Auswirkungen auf die Wertermittlung von Immobilien. In meinem Seminar „Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) – Anforderungen und Auswirkungen für Bestandsgebäude“ erhalten Sie die notwendigen Informationen zu den gesetzlichen Änderungen und wie diese den Wert Ihrer Immobilien beeinflussen können.

Das Seminar kann als einstündiger Vortrag, Halbtagesschulung, Webinar oder als Inhouse-Workshop organisiert werden und passt sich flexibel Ihren Bedürfnissen an.

 

Seminarziele

  • Überblick über das Gebäudeenergiegesetz: Verstehen Sie die Grundlagen und Ziele des neuen GEG.
  • Praktische Anforderungen und Pflichten: Lernen Sie die spezifischen Anforderungen an Bestandsgebäude kennen.
  • Strategien zur Umsetzung: Erfahren Sie, wie Sie die gesetzlichen Vorgaben effizient umsetzen können.
  • Vermeidung von Haftungsrisiken: Informieren Sie sich über mögliche rechtliche Fallstricke und wie Sie diese umgehen können.

Zielgruppen

Dieses Seminar ist ideal für:

  • Immobilienmakler: Verstehen Sie die neuen Anforderungen, um Klienten besser beraten zu können.
  • Immobiliensachverständige und -bewerter: Integrieren Sie die GEG-Standards in Ihre Bewertungen.
  • Hausverwaltungen: Setzen Sie die GEG-Vorschriften in Ihrer Verwaltungspraxis um.
  • Eigentümer und Betreiber von Wohn- und Gewerbeimmobilien: Erfüllen Sie Ihre Pflichten und optimieren Sie Ihre Immobilien nach den neuesten Energiestandards.
  • Dozenten und Bildungseinrichtungen: Erweitern Sie Ihr Lehrangebot um aktuelle, gesetzliche Rahmenbedingungen.

Seminarthemen im Überblick

1. Grundlagen und Ziele des Gebäudeenergiegesetzes

  • Historische Entwicklung und gesetzliche Hintergründe
  • Zusammenführung bestehender Gesetze und Verordnungen
  • Ziele des GEG im Kontext der Energieeffizienz und Umweltziele

2. Wesentliche Anforderungen an Bestandsgebäude

  • Dämmung des Daches oder der obersten Geschossdecke
  • Isolierung von warmwasserführenden Leitungen in unbeheizten Räumen
  • Erfordernis raumweiser Regelungen für Heizsysteme
  • Nachrüstung einer zentralen Heizungssteuerung
  • Austauschpflicht für veraltete Heizsysteme unter bestimmten Bedingungen

3. Umsetzungsstrategien und Praxisbeispiele

  • Praktische Schritte zur Erfüllung der neuen GEG-Anforderungen
  • Fallstudien zur erfolgreichen Umsetzung in verschiedenen Immobilientypen
  • Tipps zur Nutzung von Fördermitteln und finanziellen Anreizen

4. Vermeidung von Haftungsrisiken

  • Rechtliche Konsequenzen bei Nichtbeachtung der Vorschriften
  • Strategien zur Risikominimierung und rechtlichen Absicherung

5. Diskussion und Interaktiver Austausch

  • Fragen und Antworten
  • Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern
  • Entwicklung individueller Lösungsansätze

Organisatorische Details

Seminarformate

  1. Vortrag (ca. 1 Stunde)
    Schneller Überblick über die Kernpunkte des GEG und dessen Relevanz für Bestandsgebäude.

  2. Halbtagesschulung (ca. 4 Stunden)
    Vertiefende Auseinandersetzung mit den GEG-Anforderungen, inklusive Fallstudien und interaktivem Austausch.

  3. Inhouse-Workshop (ganztägig)
    Intensive Schulung mit Fokus auf die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens oder Ihrer Institution.

  4. Webinar (flexible Dauer)
    Online durchgeführte Schulung, die es Teilnehmern ermöglicht, von überall aus teilzunehmen.

Vorteile und Nutzen

  • Aktuelles Wissen: Profitieren Sie von meiner Expertise als Baugutachter und Trainer.
  • Praktische Lösungen: Erhalten Sie direkt umsetzbare Handlungsempfehlungen für Ihren beruflichen und privaten Alltag.
  • Netzwerk: Knüpfen Sie Kontakte zu anderen Fachleuten und erweitern Sie Ihr berufliches Netzwerk.

Kontakt und Buchung

Interessiert an einer Schulung oder einem Workshop? Ich freue mich auf Ihre Anfrage und erstelle Ihnen gerne ein individuelles Angebot.


Informieren Sie sich jetzt über das neue Gebäudeenergiegesetz und sorgen Sie dafür, dass Ihre Immobilien den aktuellen Anforderungen entsprechen. Buchen Sie heute noch einen Platz in meinem Seminar oder kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.

Profitieren Sie von meinem Fachwissen und stellen Sie sicher, dass Ihre Immobilien nicht nur gesetzeskonform, sondern auch zukunftssicher sind. Ich freue mich darauf, Sie in meinem Seminar begrüßen zu dürfen und gemeinsam die Herausforderungen des GEG zu meistern.

Ihr Baugutachter und Dozent: Carsten Nessler

Der Baugutachter Carsten Nessler vor einem Neubaugebiet, mit dem Siegel des DEKRA für den zertifizierten Sachverständigen Bauschadenbewertung für das Hochbaugewerk

Seit über 12 Jahren unterstütze ich meine Kunden bei ihren Fragen zur Immobilie. Sprechen Sie mich an, damit Ihre ungeklärten Fragen nicht zu einem finanziellen Desaster Ihrer Kunden führen.

Weitere Themen zu Schulungen, Seminaren und Workshops finden Sie auf meiner Dozenten- und Speaker-Seite. Schauen Sie sich gerne um.

Ihr Baugutachter Carsten Nessler!

Bitte nur dringende Anrufe

Jeder Anruf ist wichtig – das verstehe ich. Sie sind mir auch wichtig!
Ich bin häufig mit und für meine Kunden unterwegs und kann mir dann keine Notizen machen.
Damit keine Infos verloren geht, würde ich mich freuen wenn Sie das Kontaktformular verwenden.